AGB & Richtlinien

Diese Bedingungen, Richtlinien und Standards gelten für deinen Zugang zur Onlineplattform zelter.ch und deren Nutzung. Sie werden fortlaufend überarbeitet, um den Bedürfnissen unserer Gäste & Gastgeber*innen gerecht zu werden.
Alle Angebote und Leistungen von zelter erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der vorliegenden AGB & Richtlinien. Bedingungen von Nutzern finden keine Anwendung. Dies gilt auch dann, wenn zelter diesen Bedingungen in den AGB & Richtlinien nicht ausdrücklich widerspricht.

Leistungen & Bedingungen für alle Mitglieder

Leistungsbeschrieb

· zelter.ch ist eine online Plattform für Gäste (Kunde), die bei Gastgeber*innen (Anbieter) eine Übernachtung in einer Zelt-Unterkunft oder mit eigener Camping-Ausrüstung den Zelt-Platz buchen möchten.

· Gastgeber*innen können ihr ungenutztes Land als einfachen Zelt-Platz oder als individuelle, ausgestattete Zelt-Unterkunft teilen, präsentieren und über zelter.ch anbieten.

· Als Zelt-Platz gilt Land, welches von Gastgeber*innen für Gäste mit eigener Camping-Ausrüstung angeboten wird.

· Als Zelt-Unterkunft gilt ein auf einem Grundstück angebotenes Zelt, welches von Gästen vorübergehend behaust werden kann. Die Ausstattungen bestimmen der/die Gastgeber*innen und sind nicht standardmässig geregelt. 

· Gastgeber*innen können Privatpersonen, wie auch juristische Personen oder Gesellschaften sein.

· Angemeldete Gastgeber*innen erbringen die angebotenen Dienstleistungen gegenüber den Gästen in eigener Verantwortung.

· Rechte und Pflichten aus dem abgeschlossenen Mietvertrag bestehen ausschliesslich zwischen Gastgeber*in und den Gästen.

· Die online Plattform zelter.ch dient ausschliesslich als Vermittlung zwischen den Gästen und der/die Gastgeber*innen und wickelt den Zahlungsprozess zwischen Gästen und Gastgebern*innen ab.

Teilnahmebedingungen

· Die Nutzung von zelter.ch und das Registrieren eines Accounts ist nur für unbeschränkt geschäftsfähige, natürliche Personen und juristischen Personen, sowie Personengesellschaften gestattet.

· Die auf zelter.ch angebotenen Zelt-Standorte sind nur für registrierte Gäste buchbar.

· Das Hinzufügen eines Zelt-Standorts ist nur mit einer Registrierung als Gastgeber*innen möglich.

· Sobald sich der Gast oder Gastgeber*in registriert, kommt ein Nutzungsvertrag mit zelter zustande.

· Der Vertragsabschluss zwischen Gastgeber*in und Gast kommt erst Zustande, wenn der/die Gastgeber*innen die angebotene Leistung dem Gast bestätigt und die Zahlung des Gastes für diese Leistung bei zelter eingegangen ist. Nach der Bestätigung muss der/die Gastgeber*in eine Buchungsbestätigung an den Gast senden und der geforderte Betrag muss vom Gast innerhalb 24 Stunden einbezahlt werden.

· Die Identifizierung von Nutzern im Internet ist nur eingeschränkt möglich und Identitäten können somit von zelter nicht garantiert werden. Mit der Begründung zur Betrugsprävention und Transparenz führt zelter nach Bedarf eigens Überprüfungen durch. Wir erlauben uns, bei den Nutzern zur Kontrolle behördliche Ausweisdokumente einzufordern oder prüfen die Identität im Hintergrund, im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten.
Weitere Informationen in der Datenschutzerklärung…

Zahlungsprozesse

· zelter wickelt Zahlungsprozesse zwischen Gästen und Gastgeber*innen über den Zahlungsanbieter Stripe ab. Als Zahlungsmittel werden VISA, MasterCard und American Express akzeptiert. 

· zelter ist bevollmächtigt die gesamte Zahlung entgegenzunehmen und erst nach dem abgeschlossenen Ereignis an den/die Gastgeber*in auszuzahlen. Bei einer Stornierung gelten die unten genannten Stornierungsbedingungen.

· Grundsätzlich gelten die Preise pro Nacht und Zelt-Standort. Gastgeber*innen können die Anzahl Gäste pro Zelt-Standorte beschränken. Der Preis für zusätzliche Gäste werden von dem/der Gastgeber*innen selbst bestimmt.

· Gastgeber*innen können Zusatzleistung wie Frühstück, Bettwäsche, Feuerholz etc. über die Plattform verkaufen. Diese werden durch den/die Gastgeber*innen individuell bestimmt und können von Gästen gebucht werden.

· Pro eingegangene Buchung steht zelter 10% vom Gesamtbetrag zu.

· Sobald der/die Gastgeber*in eine Anfrage von einem Gast bestätigt, muss eine Buchungsbestätigung an den Gast gesendet werden. Die Rechnung wird im Namen von dem/der Gastgeber*in ausgestellt und muss die im Preis inbegriffenen Leistungen, Zusatzleistungen, Steuern und Tourismusabgaben ausweisen.

· Gäste müssen den geschuldeten Betrag innert 24 Stunden einbezahlen, ansonsten kann die Buchung vom Gastgebenden storniert werden.

Kündigung

· Mietverträge können beidseitig jederzeit gekündigt werden. Je nach Zeitpunkt der Kündigung gelten die unten aufgeführten Stornierungsbedingungen.

· Wenn du als Gastgeber*in deinen zelter-Account löschst, werden alle bestätigten Buchungen storniert und deine Gäste erhalten zu jedem Zeitpunkt, abzüglich der Servicegebühr, eine vollständige Rückerstattung.

· Wenn du als Gast deinen zelter-Account löschst, werden alle bestätigten Buchungen storniert. Die Rückerstattung richtet sich nach den Stornierungsbedingungen.

Stornierung

· Der Mietvertrag kann zwischen Gast und Gastgeber*in bis 3 Tage vor dem Ereignis von beiden Parteien storniert werden.

· Storniert der Gast nach Ablauft dieser Stornierungsbedingungen, werden dem Gast 50% der Kosten rückerstattet. Die restlichen 50% stehen dem/der Gastgeber*in für die Umtriebe zu.

· Storniert der/die Gastgeber*in nach dem Ablauft dieser Stornierungsbedingungen, wird dem Gast 100% der Kosten rückerstattet.

Abfall

· Hinterlasse keinen Abfall und nutze das zur Verfügung stehende stille Örtchen.

· Sei ein/e Naturfreund*in und trage dem wundervollen Leben um dich herum Sorge.

· Verwende keine schädlichen Dusch- oder Abwaschmittel.

· Zigaretten Stummel gehören in den Abfall. Es gibt auch Aschenbecher für in die Hosentasche.

· Vergiss nicht, dass wir nur diese eine Erde haben und handle nachhaltig.

· zelter behält sich vor, Gäste die sich respektlos der Natur gegenüber verhalten, von der Plattform auszuschliessen.

Richtlinien für alle Mitglieder

Standards und Erwartungen

Diese Richtlinien werden fortlaufend überarbeitet, um den Bedürfnissen unserer Gäste & Gastgeber*innen gerecht zu werden.

Die fünf zelter Standards:
Sicherheit, Schutz, Fairness, Zuverlässigkeit und Authentizität.

 

Sicherheit

Vermeide gefährliche Situationen
Am Zelt-Standort sollte es keine ungesicherten Waffen, Krankheitsrisiken oder gefährlichen Tiere geben. Du solltest auch keine Bedingungen schaffen, die die Wahrscheinlichkeit eines Feuers erhöhen oder im Notfall die Flucht behindern.

Füge niemandem Schaden zu
Du sollst keine körperlichen oder sexuellen Übergriffe, Raub, keine Belästigung oder andere Gewalttaten begehen und niemanden gegen seinen Willen festhalten. Mitglieder gefährlicher Vereinigungen, terroristischer, organisiert krimineller und gewalttätiger rassistischer Gruppierungen sind auf zelter nicht willkommen. zelter verpflichtet sich, mit Strafverfolgungsbehörden zusammenzuarbeiten und auf rechtsgültige Strafverfolgungsanträge zu reagieren.

Bedrohe niemanden
Du solltest nie die Absicht haben, jemandem mit Worten oder Taten zu schaden.

 

Schutz

Gastgeber*innen teilen ihr Land oder Zelt, ihre Nachbarschaften und ihre Erfahrungen. Ganz gleich, ob du als Gastgeber*in jemanden aufnimmst oder als Gast die Gastfreundschaft erlebst. Wir bitten dich, das Eigentum, Daten und private Gegenstände anderer zu respektieren.

Diebstahl, Vandalismus oder Erpressung
Du solltest kein Eigentum von anderen an dich nehmen, Eigentum von anderen ohne ihre Erlaubnis benutzen, Kopien von Schlüsseln oder persönlichen Dokumenten von anderen anfertigen lassen, Eigentum von anderen beschädigen, nach dem Ende eines Aufenthaltes an einem Zelt-Standort verbleiben oder jemandem mit schlechten Bewertungen, anderen Strafen oder Unheil drohen, um eine Entschädigung oder andere Vorteile zu erhalten.

Respektiere das Recht auf Privatsphäre
Du solltest anderen nicht nachspionieren. Kameras sind an Zelt-Standorten nur dann zulässig, wenn sie nicht versteckt sind und vorher darauf hingewiesen wurde. Auf keinen Fall dürfen Kameras in privaten Bereichen (wie Toilette- oder Schlafzimmern) angebracht sein.

Spam oder Betrug
Du solltest keine Transaktionen ausserhalb des Zahlungssystems von zelter vornehmen; keinen Buchungsbetrug oder Kreditkartenbetrug begehen.

 

Fairness

Gäste sind so vielfältig, einzigartig und lebendig wie die Welt um uns herum. Fairness hält uns zusammen, ermöglicht es uns, einander zu vertrauen, uns nahtlos in Gemeinschaften zu integrieren und uns wirklich zuhause zu fühlen.

Diskriminierung oder Hassrede
Du solltest jeden bei jeder Interaktion respektvoll behandeln. Also solltest du alle geltenden Gesetze einhalten und niemanden wegen seiner Herkunft, Nationalität, religiösen Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, seines Geschlechts, seiner geschlechtlichen Identität, einer Behinderung oder schweren Krankheit anders behandeln. Jemanden aufgrund dieser Kategorien zu beleidigen oder beschimpfen ist ebenso wenig erlaubt.

Mobbing oder Belästigung
Du solltest niemals persönliche Daten weitergeben, um andere blosszustellen oder zu erpressen, niemals andere mit unerwünschten Verhaltensweisen konfrontieren, niemals andere verleumden oder unsere Standards für Bewertungen und Inhalte verletzen.

Verhalte dich angemessen und störe keine Nachbarn
Du sollst nicht die Ruhe stören, Nachbarn respektvoll behandeln, für deine Mitmenschen kein Ärgernis sein.

Zuverlässigkeit
Jedes Detail eines Zelt-Standorts, einer Umgebung und Gastgeber*innen sind besonders. Gäste gehen eine Verpflichtungen ein und müssen in der Lage sein, auf Verlässlichkeit untereinander zu vertrauen – ganz gleich, ob es um pünktliche Kommunikation, den Zustand einer Unterkunft oder um Erwartungen geht.

Biete keine Unterkünfte an, die nicht bewohnbar sind
Du solltest keine Zelt-Standorte mit minderwertiger Sauberkeit oder mit einem nicht angegebenen Mangel zur Verfügung stellen. Ausserdem solltest du keine Zelt-Standorte zur Verfügung stellen, die keine legalen Schlafquartiere sind.

Halte deine Versprechen
Falls keine besonderen Umstände vorliegen, solltest du nicht stornieren, nachdem die in den Stornierungsbedingungen festgelegte Frist verstrichen ist. Sei pünktlich und bezahle den korrekten Betrag innert 24 Stunden ein.

Lass keine Fragen unbeantwortet
Du solltest nicht dauerhaft schlechte Bewertungen erhalten. Es ist wichtig, dass du während einer Buchung oder eines Aufenthalts für Gäste erreichbar bist.

 

Authentizität

Deine zelter Erfahrungen sollten voller herrlichen Momente und unvergesslichen Abenteuer sein.

Stell dich nicht falsch dar
Du solltest niemals einen falschen Namen oder ein falsches Geburtsdatum angeben, ohne Zustimmung deines*r Gastgebers*in Events oder Partys veranstalten, oder einen Account erstellen, wenn du jünger als 18 Jahre alt bist.

Beschreibe deine Unterkunft wahrheitsgemäss
Du solltest niemals ungenaue Standortangaben machen, die Verfügbarkeit falsch angeben, Nutzer über die Art, Eigenschaften oder Einzelheiten deines Zelt-Standorts täuschen, betrügerische Bewertungen verfassen, oder irreführende Preisangaben machen.

Antidiskriminierung

zelter ist eine Plattform, die es sich zum Ziel gesetzt hat, die Schweizer Natur- und Zeltfreunde etwas näher zusammenrücken zu lassen. Dazu fördern wir gemeinsame Erfahrungen von Menschen mit der Natur mit Übernachtungen in verschiedenen Variationen von Zelten.

zelter möchte, dass sich Menschen jeglicher Herkunft willkommen und respektiert fühlen, unabhängig davon, wie weit ihr Reiseziel von ihrem Zuhause entfernt ist. Diese Entscheidung basiert auf zwei grundlegenden Prinzipien, die für Gastgeber*innen und Gäste gleichermassen gelten: Toleranz und Respekt. Herkunft, Religion oder sexuelle Orientierung spielen keine Rolle.

  • Toleranz: Vorurteile, Rassismus, Hass und Diskriminierung aufgrund von Faktoren wie Rassismus, Religion, Sexualität oder Nationalität und haben auf der Plattform keinen Platz.
  • Respekt: Wir gehen respektvoll mit anderen um. Wir erwarten von Gastgeber*innen und Gästen, dass sie sich an lokal geltende Gesetze halten und einander respektvoll entgegentreten, auch wenn bestimmte Ansichten nicht dem eigenen Glauben oder der eigenen Meinung entsprechen.

Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, Religion, sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität

  • Gastgebern*innen ist nicht gestattet:
    • Ablehnung von Gästen aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung, oder Geschlechtsidentität
    • Veröffentlichungen, die Gäste aufgrund von Herkunft, Hautfarbe, Nationalität, Religion, sexueller Orientierung, oder Geschlechtsidentität einschüchtern oder angreifen.

Körperliche oder geistige Behinderung

  • Gastgeber*innen ist nicht gestattet:
    • Ablehnung eines Gastes aufgrund einer tatsächlichen oder empfundenen körperlichen oder geistigen Behinderung
    • Beurteilung nach eigenem Ermessen, ob eine Unterkunft den Bedürfnissen eines Gastes mit körperlicher oder geistiger Behinderung gerecht wird
  • Wir bitten Gastgeber*innen:
    • ​Bereitstellung sachlich korrekter Informationen zu mangelnden Infrastrukturen, aufgrund derer der Gast selbst entscheiden kann, ob die Unterkunft seinen Anforderungen entspricht.

Persönliche Präferenzen

  • Gastgeber*innen ist gestattet:
    • Einschränkungen im Inserat bezüglich des Verzehrs von Lebensmitteln (z. B. Hinweise auf eine koschere Küche); solche Einschränkungen sollten in deinen Regeln deutlich hervorgehoben werden
    • Gastgeber*innen sind dazu befugt, Gäste abzulehnen, die in der Unterkunft rauchen möchten, oder die Anzahl an Gästen zu begrenzen

Ablehnung von Gästen:
Als Gastgeber*in musst du bedenken, dass niemand gern abgewiesen wird. Gastgeber*innen können potenzielle Gäste im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten zwar ablehnen, aber das betroffene Mitglied wird sich dadurch möglicherweise ausgeschlossen fühlen. Bemerkt zelter ein auffallendes Verhalten auf der Plattform, behalten wir uns das Recht vor, diese Gastgeber*in von der Plattform auszuschliessen.

Was passiert, wenn Gastgeber*innen sich nicht an die  geltenden Richtlinien hält?

Sollte ein Inserat gegen bestimmte Aspekte dieser Antidiskriminierungs-Richtlinie verstossen, wird der Gastgeber dazu aufgefordert, die betreffenden Passagen zu entfernen und die Zustimmung zu dieser Richtlinie und deren zugrunde liegenden Prinzipien zu bestätigen. Zudem kann zelter in eigenem Ermessen Massnahmen ergreifen, die bis zum Ausschluss von zelter führen können.

Angemessene Inhalte

Indem du Inhalte auf unserer Seite veröffentlichst, erklärst du dich damit einverstanden, diese Richtlinien und andere Regeln zu befolgen. Wir behalten uns das Recht vor, Inhalte nach eigenem Ermessen ganz oder teilweise zu entfernen, wenn sie gegen diese Richtlinien, unsere Nutzungsbedingungen verstossen oder aus anderen Gründen unangemessen sind. Im Falle wiederholter oder schwerer Verstösse können wir das betreffende Nutzerkonto sperren.

Du kannst den Inhalt auf der Plattform melden oder uns kontaktieren, um uns auf den missbräuchlichen Inhalt aufmerksam zu machen.

Folgende Inhalte sind auf zelter verboten

  • Werbung und kommerzielle Inhalte.
  • Spam, unerwünschte Kontaktaufnahme.
  • Inhalte, die illegale Aktivitäten oder Gewalt befürworten oder, diskriminierend, obszön, schadend, bedrohend oder belästigend sind.
  • Sich als eine andere Person, Inhaber eines anderen Kontos.
  • Inhalte die das Persönlichkeitsrecht verletzen.
  • Inhalte, die Gäste nicht ausreichend auf die Umstände und Umgebung vom Zelt-Standort informiert, oder die eine persönliche Gefahr für den Gast darstellt.

Inseratstitel

  • Inseratstitel, die Zelt-Standorte nicht korrekt nach Zweck, Art oder des Stils vermitteln.

Bilder

  • Bilder die nicht den Zelt-Standort widerspiegeln, welcher der Gast antreffen wird.

Inserate oder Profile

  • Inserate oder Profile, die betrügerische, falsche, irreführende oder täuschende sind.

Bewertungen

  • Bewertungen, die nicht die persönliche Erfahrung des Erstellers oder die seiner Mitreisenden widerspiegeln.
  • Bewertungen, die durch jegliche Bezahlung zustande kommen.
  • Bewertungen, die durch die Androhung einer Erpressung zustande kommen (siehe unsere Richtlinie zu Missbrauch bei Bewertungen für weitere Einzelheiten)

Missbrauch von Bewertungen

Bewertungen sind eine Möglichkeit für Gäste und Gastgeber auf zelter, ihre Erfahrungen mit der Community zu teilen. Jeder Versuch, andere Nutzer mit Bewertungen oder Antworten auf Bewertungen zu etwas zu zwingen, zu dem sie nicht verpflichtet sind, ist ein Missbrauch der Bewertungen, den wir nicht erlauben.

Diese Richtlinie betrifft unter anderem die folgenden Situationen:

  • Gäste, die damit drohen, Bewertungen dazu zu benutzen, um von ihrem Gastgeber Rückerstattungen, Ausgleichszahlungen oder eine gegenseitige positive Bewertung zu erzwingen.
  • Gastgeber, die von ihrem Gast eine positive Bewertung verlangen oder fordern, als Gegenleistung für eine anteilige oder komplette Rückerstattung der Buchungssumme eine Bewertung zu überarbeiten. Gastgeber dürfen auch keine kostenlosen oder vergünstigten Übernachtungen anbieten, um einen Gast dazu zu bringen, eine bereits bestehende Bewertung zu korrigieren.
  • Gastgeber, die einen Gast auffordern, als Gegenleistung für die Lösung eines Konflikts zwischen den beiden bestimmte Schritte in Verbindung mit einer Bewertung vorzunehmen.

Diese Richtlinie verbietet nicht:

  • Dass sich ein Gast bezüglich eines Problems an einen Gastgeber wendet, bevor er eine Bewertung abgibt.
  • Dass ein Gastgeber einen Gast bittet, eine ehrliche positive Bewertung abzugeben, die ein positives Erlebnis widerspiegelt.
  • Dass ein Gastgeber oder Gast eine Bewertung korrigiert, wenn bestimmte zeitliche Vorgaben eingehalten werden.

Gastgeber und Gäste können Bewertungen nicht mehr bearbeiten, sobald sie veröffentlicht sind.

Indem du eine Bewertung abgibst, stimmst du der Einhaltung aller Richtlinien von zelter zu, darunter der Richtlinie zum Missbrauch von Bewertungen, die wir nach eigenem Ermessen durchsetzen können. Solltest du das nicht tun, könnte dein Nutzerkonto auf zelter eingeschränkt, gesperrt oder gelöscht werden.

Gefährliche Tiere

Gemäss unseren Standards und Erwartungen ist jeder Gastgeber dazu verpflichtet, in der Unterkunft gehaltene gefährliche Tiere ordnungsgemäss in einem sicheren und geschützten Gehege zu verwahren. Darüber hinaus sind Gastgeber verpflichtet, in ihren Hausregeln auf in der Unterkunft gehaltene gefährliche Tiere hinzuweisen.

Ebenso sind Gäste, die mit einem gefährlichen Tier reisen, dazu verpflichtet, ihren Gastgeber per Nachricht darauf hinzuweisen.

Falls ein Tier Verletzungen verursachen sollte, behalten wir uns das Recht vor, den Account des Besitzers zu suspendieren oder von zelter zu löschen.

Haftungsausschluss

  • zelter haftet nach den gesetzlichen Vorschriften für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Eine weitere Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist von zelter ausgeschlossen.

Datenschutz

  • Die Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten welche im Rahmen der angebotenen Dienstleistung bekannt gegeben werden, erfolgen innerhalb der gesetzlichen Bestimmungen. Weitere Details findest du in der Datenschutzerklärung.

Richtlinien für Gäste

Voraussetzungen für eine Buchung

Wir bitten alle Gäste um einige Informationen, bevor sie auf zelter Zelterlebnisse in der Natur buchen können. Gäste müssen all diese Informationen ausgefüllt haben, bevor sie eine Buchungsanfrage stellen können. Diese Details helfen dabei, dass Gastgeber*innen wissen, wen sie erwarten und wie sie den Gast kontaktieren können.

zelter fragt folgende Informationen ab:

  • Den vollständigen Namen
  • Die E-Mail-Adresse
  • Die Telefonnummer
  • Die Zustimmung, die Hausregeln einzuhalten
  • Zahlungsangaben

Einige Gastgeber*innen können Gäste auch auffordern, einen Ausweis einzureichen, bevor sie ihren Zelt-Standort buchen.

Einhaltung von individuellen Spezifikationen

  • Für jeden Zelt-Standort sind von Gastgebern*innen individuelle  Spezifikationen (z.B Rauchen, Party) festgehalten. Diese sind ebenfalls Bestandteil des Mietvertrags zwischen dem Gast und Gastgeber*in.

Richtlinien für Gastgeber*innen

Nutzungsbedigungen

  • Gastgeber*innwn erbringen die angebotenen Leistungen gegenüber dem Camper ausschliesslich in eigener Verantwortung.
  • Mit dem Hinzufügen eines Zelt-Standorts haftet der/die Gastgeber*in, dass die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind, um die Leistungen auf zelter erbringen zu dürfen.
  • Gastgeber*innen stellen zelter von allen Ansprüchen frei, die Gäste, oder Dritte aufgrund der Angebote von Gastgebern*innen gegenüber zelter geltend zu machen.

Mindestanforderungen an Gastgeber*innen

Um allen Gästen einen komfortablen und zuverlässigen Aufenthalt zu ermöglichen, bitten wir alle Gastgeber, diese grundlegenden Anforderungen für jedes Inserat zu erfüllen:

  • Sei reaktionsschnell: Erhalte eine hohe Antwortrate aufrecht, indem du innerhalb von 24 Stunden auf Anfragen und Buchungsanfragen antwortest.
  • Nimm Buchungsanfragen an: Gib Gästen das Gefühl, willkommen zu sein, indem du Buchungsanfragen annimmst, wann immer du verfügbar bist.
  • Vermeide Stornierungen: Wir nehmen Stornierungen sehr ernst und bitten alle Gastgeber, sie zu vermeiden – die Reisepläne von Gästen hängen davon ab.
  • Erhalte eine hohe Gesamtbewertung aufrecht: Gäste möchten sicher sein, dass sie unabhängig vom Ort ihrer Buchung ein gleichbleibendes Qualitätsniveau erwarten können.

Zahlungsprozesse

  • Gastgeber*innen überlässt zelter die Zahlungsabwicklung. Die Abrechnung der Mietzahlungen gegenüber Gästen & Gastgeber*innen und der Abwicklung des gesamten Zahlungsvorgangs.
  • zelter zahlt Gastgebern*innen innert 14 Tagen nach dem Aufenthalt des Gastes die vereinbarte Miete abzüglich der zelter-Gebühr (10%).
  • zelter behält sich vor, die Höhe der Gebühren jederzeit mit sofortiger Wirkung anzupassen.
Suchen

November 2020

  • M 12
  • D 12
  • M 12
  • D 12
  • F 12
  • S 12
  • S 12
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30

Dezember 2020

  • M 12
  • D 12
  • M 12
  • D 12
  • F 12
  • S 12
  • S 12
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Erwachsene
0 Kinder
Haustiere
Grösse
Preis
Annehmlichkeiten
Umgebung

Inserate vergleichen

Vergleichen
Newsletterzelter informiert dich gerne mit einem digitalen Brief über die ersten buchbaren Zelt-Standorte und weiteren Neuigkeiten.